BUNDjugend  

… als „Angestellte*r“ oder anderweitig

Alternativ kannst du auch ein Arbeitsverhältnis im BUND aufnehmen oder dich unten bei anderen Umwelt- und Naturschutzgruppen umsehen.

 

FÖJ/BFD/Praktikum

Im BUND Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. kannst du dich für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr, ein Praktikum oder einen Bundesfreiwilligendienst in der Landesgeschäftsstelle in Magdeburg bewerben. Außerdem bietet der BUND in vielen anderen Projekten Freiwilligen-Stellen und Praktikumsplätze an. Hier kannst du dich näher informieren.

 

Werber*in bei der BUNDconnect GmbH

Unser Verband ist auf seine Mitglieder angewiesen: auf die ehrenamtlich Aktiven ebenso wie auf die passiv Zahlenden.

Um Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland und seiner Landesverbände und regionalen Untergliederungen zu informieren und sie in einem persönlichen Gespräch davon zu überzeugen, BUND-Mitglied zu werden (wobei der Mitgliedsbeitrag frei wählbar und die Mitgliedschaft jederzeit kündbar ist), setzt der BUND verbandseigene Werbeteams von drei bis fünf Personen ein, die an Haustüren und Infoständen in Fußgänger*innenzonen die Unterstützung anwerben, die es für einen erfolgreichen Schutz für Umwelt, Natur und Menschen sowie die Finanzierung und Steuerung von Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen und Kampagnen braucht.

Wenn du volljährig, reiselustig, kommunikativ und vom BUND begeistert bist, dich mit dem Leitbild der BUNDconnect identifizieren kannst und auf der Suche nach einem mittel- bis langfristigen Nebenjob mit fairer Bezahlung und Schulungen bist, dann bewirb dich hier!

 

Stellenausschreibungen

Der BUND schreibt bundes- und landesweit immer wieder Stellenangebote aus. Hier findest du die aktuellsten uns bekannten Arbeitnehmer*innen-Gesuche in Sachsen-Anhalt.

 

Andere Vernetzungsmöglichkeiten

  • FridaysForFuture: Seit 2018 gehen immer mehr Menschen auf die Straßen, um für mehr Klimaschutz und die Sicherung ihrer Zukunft zu protestieren. Mit FridaysForFuture ist eine Bewegung entstanden, die immer weiter wächst und eine starke Gemeinschaft hervorbringt. Hier findest du die bundesweiten Termine geplanter “FridaysForFuture”-Streiks. Hier sind die einzelnen Ortsgruppen in Sachsen-Anhalt aufgelistet.
  • Naturschutzjugend Sachsen-Anhalt: Mehr Informationen zur NAJU gibt es hier.
  • Greenpeace Jugend Magdeburg: Mehr Informationen gibt es hier.
  • Grüne Hochschulgruppe Magdeburg: Mehr Informationen zur GHG gibt es hier.
  • Klimagerechtigkeitsreferat: Kontakt kannst du via klimagerechtigkeit@stura-md.de herstellen.
  • Nachhaltigkeitsbüro der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg: Mehr Informationen gibt es hier. Jedes Jahr organisiert das Nachhaltigkeitsbüro zusammen mit einigen anderen Gruppen und Personen zum Beispiel die Ökosozialen Hochschultage (ÖSHT).
  • Ende Gelände Magdeburg: Mehr Informationen gibt es hier.
  • Extinction Rebellion Magdeburg: Mehr Informationen zu XR gibt es hier.
  • E-Mail-Verteilerliste „MD nachhaltig“: Über diese E-Mail-Liste werden Veranstaltungen und Aktionen der jugendlichen Initiativen und Gruppen geteilt, die sich in und um Magdeburg mit Nachhaltigkeit beschäftigen. Willst du mitlesen? Schreib eine Nachricht an md-nachhaltig@lists.riseup.net.
  • foodsharing: Diese Gruppen bieten Lebensmittel aus dem eigenen privaten Kühlschrank an oder holen sie von Betrieben, die noch genießbar sind und dennoch weggeworfen werden würden, weil sie z. B. nicht mehr verkauft werden können oder weil die Privatperson sie nicht verwenden oder rechtzeitig aufbrauchen kann. Kontakt zur nächsten foodsharing-Gruppe findest du … [folgt].
  • veganimal
  • StudentsForFuture
  • Otto pflanzt
  • Seebrücke
  • Beginn Nebenan: Hier werden in Magdeburg z. B. Sprachcafés und andere soziale Aktivitäten angeboten, die helfen, dass neue Menschen in Magdeburg gut in der Stadt(gemeinschaft) ankommen. Mehr Informationen gibt’s hier.

Aktuelles zum Mitmachen beim … als „Angestellte*r“ oder anderweitig