BUNDjugend  

soliRADisch sammelt Spenden

Seit 2014 gibt es das Projekt “soliRADisch“, das in Magdeburg alte Fahrräder sammelt und repariert, um sie dann an mobilitätsbedürftige Menschen weiterzuschenken. Außerdem bietet soliRADisch allen Menschen die Möglichkeit, das eigene Fahrrad selbst zu reparieren und sich derlei Fertigkeiten beibringen zu lassen. Seit 2017 haben wir dank einer zweijährigen Förderung durch das BMUB auch eine feste Reparaturwerkstatt im Ökozentrum Magdeburg.

Da die Förderung im Mai 2019 ausläuft, die Nachfrage nach reparierten Rädern und der Andrang zur Reparatur(selbst)hilfe aber nicht weniger werden, sind wir schon lang wieder auf der Suche nach neuen Fördermitteln und Spendengeldern, um auch künftig eine feste Anlaufstelle für unsere Gäste und eine Bleibe zum Arbeiten für uns sowie die Miet-, Neben-, Material- und Personalkosten zu sichern. Von kleinen Sach- und Geldspenden angefangen hilft uns jeder Beitrag dabei, das Projekt weiter zu verstetigen.

Möchtest du dich beteiligen? Sachspenden von Kleinteilen bis zu ganzen Rädern können immer montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr in der Harsdorfer Straße 49 abgegeben, dort außerhalb dieser Öffnungszeiten vor unsere Werkstatttüren gelegt oder nach Absprache bei dir abgeholt werden. Geldspenden nehmen wir jederzeit gern als Bareinzahlung oder Überweisung an den BUND direkt für das Projekt entgegen. Außerdem haben wir derzeit einen Spendenaufruf über betterplace.org eingerichtet. Das hier gesammelte Geld wird für die weitere Beschäftigung unserer Bundesfreiwilligendienstleistenden Jeske und Frank genutzt, die ausschließlich für das Projekt “soliRADisch” angestellt sind.