BUNDjugend  

Rückschau auf den Workshop „Veganes Kochen“ 2023

Bereits morgens um 10 Uhr haben wir uns am 25.11.2023 in Halle zur Neuauflage des Workshops „Veganes Kochen“ versammelt. Wegen Problemen im Bahnverkehr konnten einige erst später erscheinen, doch trotz dieses Ärgernis und des kalten Wetters haben wir unseren Weg zum WELCOME-Treff gefunden. Nachdem wir alles Notwendige für die spätere Präsentation aufgebaut hatten, war eine Vorstellungsrunde an der Reihe: Neben den elf Teilnehmenden, von denen manche bereits Erfahrung im Kochen besaßen oder sich selbst schon länger vegan ernährten, war unsere Referentin Urte Grauwinkel von Zukunftsspeisen mit dabei. Außerdem begleitete uns das Team der WhyNOT?!-Stories von der Freiwilligenagentur Halle (Saale).

Zu Beginn unseres Workshop erklärte Urte nicht nur vieles über die vegane, sondern auch über klimafreundliche und regionale Ernährung. Außerdem machte sie uns darauf aufmerksam, wie man bei einer veganen Ernährung ausreichend mit allen Vitaminen und Nährstoffen versorgt bleibt. Zusätzlich haben wir über regionale Alternativen wie Hirse, Bulgur oder Buchweizen gesprochen.

Schließlich kam bei allen ein wenig Hunger auf und so begann endlich das große Kochen! In Zweierteams wurde jeweils eines der leckeren Rezepte umgesetzt. Zu Beginn gab es etwas Verwirrung, da wir in der eigentlich gut aufgeräumten Küchen des WELCOME-Treffs erst genug Arbeitsutensilien und die richtigen Zutaten für alle Kleingruppen finden mussten, aber dann begann das Schnippeln, Braten, Formen und Kochen. Als Belohnung für die erfolgreiche Arbeit hatten wir eine breite Auswahl zwischen Brownies, Hirsotto, Hirse-Schokoladen-Creme, Buchweizenbratlingen, einem Salat mit gerösteten Kichererbsen, buntem Ofengemüse mit verschiedenen Dipps und einigen weiteren Köstlichkeiten.

Mit gefülltem Magen haben wir eine abschließende Diskussion gestartet, wie man Menschen die vegane Ernährung im Alltag näherbringen kann. Dabei sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es wichtig ist, z. B. über Mensen ein Angebot zum Ausprobieren zu schaffen oder im privaten Kreis immer mal wieder mit Freund*innen und Bekannten zu kochen, damit diese ihren Ernährungsplan erweitern und Gutes daran entdecken können. Für uns alle war dieser Kochworkshop ein schönes, wissenswertes und schmackhaftes Erlebnis!